english

Henry Miller

New York 1891 - Los Angeles 1980


Henry Miller (eigentlich Henry Valentine Miller) verdient nach Abbruch der Schule seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und schreibt nebenher als Schriftsteller an ersten, kaum erfolgreichen Werken. 1930-40 lebt er in Paris, wo er die Nähe zum eher unkonventionellen Künstlermilieu sucht.
In Paris, wo Henry Miller das Leben eines Bohémiens führt, entwickelt er seinen eigenen Schreibstil und veröffentlicht eine Reihe erotischer, stark autobiografisch gefärbter Romane: "Tropic of Cancer" (Im Wendekreis des Krebses, 1934), "Black Spring" (Schwarzer Frühling, 1936) und "Tropic of Capricorn" (Im Wendekreis des Steinbocks, 1939).
1940 kehrt er in die Vereinigten Staaten von Amerika zurück, wo weitere erotische Romane, die Trilogie "Sexus" (1949), "Plexus" (1953) und "Nexus" (1960), folgen. Aufgrund Henry Millers Offenheit gegenüber Liebe und Sexualität werden seine Werke in Amerika als pornografische Schriften eingestuft und verboten. Dennoch werden sie illegal eingeführt und tragen zu Henry Millers Bekanntheit bei, der mit ihnen zu einem der Wegbereiter der sexuellen Emanzipation in der Literatur wird.
Neben seinen erotischen Werken verfasst Miller auch Reisebeschreibungen, u. a. "The Air-conditioned Nightmare" (1945-47) und seine Autobiografie "Big Sur and the Oranges of Hieronymus Bosch" (1957). Bis zu seinem Tod 1980 lebt er in Big Sur, Kalifornien.


Gerhard Richter - Christiane und Kerstin
Gerhard Richter
Christiane und Kerstin
600.000 €
Detailansicht
Jean Dubuffet - Promeneur au regard pâle
Jean Dubuffet
Promeneur au regard pâle
180.000 €
Detailansicht
Uwe Lausen - VOO-DOO in einem großen Einzimmer Appartement
Uwe Lausen
VOO-DOO in einem großen Einzimmer Appartement
60.000 €
Detailansicht
Sigmar Polke - Ohne Titel (aus der Serie: Duo)
Sigmar Polke
Ohne Titel (aus der Serie: Duo)
40.000 €
Detailansicht
Maurice de Vlaminck - Paysage aux meules
Maurice de Vlaminck
Paysage aux meules
24.000 €
Detailansicht
Gerhard Altenbourg - Vorspiel
Gerhard Altenbourg
Vorspiel
20.000 €
Detailansicht
Karl Schmidt-Rottluff - Blumenstillleben
Karl Schmidt-Rottluff
Blumenstillleben
20.000 €
Detailansicht
Josef Scharl - Viyayarutha
Josef Scharl
Viyayarutha
18.000 €
Detailansicht

Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Paul Wunderlich
Startpreis: 10.020 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt